JONATHAN MEESE
PROPAGANDA-REDE AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE WIEN

Eine sehr künstlerisch und kreative Performance.

Jonathan Meese liefert eine Vorstellung die einem über die bestehenden Dogmen nachdenken lässt. Er fordert in anarchistischer Tradition eine autarke und selbstaufgebende Hingabe in den Fluss des Kreativen, des sich „neu erfindendes“ und des unverstellten Seins. Darüber hinaus sollte man sich aber ein eigenes Bild machen:

ANSCHAUEN: JONATHAN MEESE – PROPAGANDA-REDE

Jonathan Meese

Jonathan Robin Meese (* 23. Januar 1970 in Tokio) ist ein deutscher Künstler. Seine Werke umfassen Malerei, Skulpturen, Installationen, Performances, Collagen, Videokunst und Theaterarbeiten.
Definition aus Wikipedia – Jonathan Meese

Kunst

Das Wort Kunst (lateinisch ars, griechisch téchne) bezeichnet im weitesten Sinne jede entwickelte Tätigkeit, die auf Wissen, Übung, Wahrnehmung, Vorstellung und Intuition gegründet ist (Heilkunst, Kunst der freien Rede).
Definition aus Wikipedia – Kunst

Ideologie

Ideologie (französisch idéologie; zu griechisch ἰδέα idéa „Idee“ und λόγος lógos „Lehre“, „Wissenschaft“ – eigentlich „Ideenlehre“) steht im weiteren Sinne bildungssprachlich für Weltanschauung.
Definition aus Wikipedia – Ideologie