Almanya Willkommen in Deutschland (2011)

Video: https://www.youtube.com/watch?v=1symyME8TdE

Ein herzergreifender Film über die Problem und Erfolge von Integration, die Vergänglichkeit und die uns verbindende Menschlichkeit.

In Zeiten aufbrausender politischer Empörung und unterschwelligem Unmuts über Zuwanderung ist dieser Film ein erfrischender Perspektivenwechsel. Der Film bringt in seiner lockeren und leichten Erzählweise die positiven Seiten einer Grossfamilie näher und beleuchtet das Thema Einwanderung. Die Charakter erhalten alle Tiefe und werden durch die plastische Erzählung empathisch greifbar. Dazu verhilft auch das gelungen filmische Mittel des Per­s­pek­ti­ven­wech­sel anhand der Fremdsprachen. Türkische Dialoge werden oftmals in deutscher Sprache gezeigt und die Deutschen sprechen, in Rückblenden, einen unverständlichen Kraut-Und-Rüben-Salat. Ein gelungener Film der Religion nur am Rand thematisiert und vielmehr die menschliche Komponenten hervorhebt.

Der Film endet mit einer wunderbar menschlichen und systemtheoretischen Feststellung:

„Wir sind die Summe all dessen, was vor uns geschah, all dessen, was unter unseren Augen getan wurde, all dessen was uns angetan wurde. Wir sind jeder Mensch und jedes Ding, dessen Dasein unseres beeinflusste oder von uns beeinflusst wurde. Wir sind alles was geschieht, nachdem wir nicht mehr Sind und was nicht geschähe, wenn wir nicht gekommen wären.“

Almanya – Willkommen in Deutschland

Almanya – Willkommen in Deutschland ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 2011. Die Tragikomödie thematisiert die Frage der Heimat und Identität türkischer Gastarbeiter in Deutschland über mehrere Generationen hinweg.
Definition aus Wikipedia – Almanya – Willkommen in Deutschland

Tags: / Kategorie: Video