Faust (III) Neuinterpretation durch Alexander Sokurow

Video: https://www.youtube.com/watch?v=zrRN7pZdopg

Gelungene Neuinterpretation von Alexander Sokurow.

Auch von Interesse könnte die gewaltige Bühnenproduktion von Faust I + II sein.

Alexander Nikolajewitsch Sokurow

Alexander Nikolajewitsch Sokurow (russisch Алекса́ндр Никола́евич Соку́ров Aleksandr Nikolaevič Sokurov; * 14. Juni 1951 in Podorwicha, Oblast Irkutsk, Sowjetunion) ist ein russischer Regisseur und Drehbuchautor.
Definition aus Wikipedia – Alexander Nikolajewitsch Sokurow

Johannes Zeiler

Johannes Zeiler (* 29. April 1970 in Vorau, Steiermark) ist ein österreichischer Schauspieler.
Definition aus Wikipedia – Johannes Zeiler

Anton Alexandrowitsch Adassinski

Anton Alexandrowitsch Adassinski (russisch Антон Александрович Адасинский, meist Anton Adassinsky transkribiert; * 15. April 1959 in Krasnojarsk) ist ein russischer Schauspieler, Komiker und Tänzer.
Definition aus Wikipedia – Anton Alexandrowitsch Adassinski

Isolde

Isolde, auch Isolda, ist ein weiblicher Vorname.
Definition aus Wikipedia – Isolde

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang Goethe, ab 1782 von Goethe (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main; † 22. März 1832 in Weimar), war ein deutscher Dichter und Naturforscher. Er gilt als einer der bedeutendsten Schöpfer deutschsprachiger Dichtung. Goethe stammte aus einer angesehenen bürgerlichen Familie; sein Großvater mütterlicherseits war als Stadtschultheiß höchster Justizbeamter der Stadt Frankfurt, sein Vater Doktor der Rechte und Kaiserlicher Rat. Er und seine Schwester Cornelia erfuhren eine aufwendige Ausbildung durch Hauslehrer. Dem Wunsch seines Vaters folgend, studierte Goethe in Leipzig und Straßburg Rechtswissenschaft und war danach als Advokat in Wetzlar und Frankfurt tätig. Gleichzeitig folgte er seiner Neigung zur Dichtkunst. Die ersten Anerkennungen in der Welt der Literatur erzielte er 1773 mit dem Drama Götz von Berlichingen, das ihm nationalen Erfolg eintrug, und 1774 mit dem Briefroman Die Leiden des jungen Werther, dem er sogar europäischen Erfolg verdankte. Beide Werke sind der literarischen Strömung des Sturm und Drang (1765 bis 1785) zuzuordnen. Als 26-Jähriger wurde er an den Hof von Weimar eingeladen, wo er sich schließlich für den Rest seines Lebens niederließ. Er bekleidete…
Definition aus Wikipedia – Johann Wolfgang von Goethe

Tags: / Kategorie: Video